Günstige HDR-Fernseher lohnenswert?

Jeder von euch hat sich sicherlich gefragt: Lohnen sich überhaupt so günstige HDR-Fernseher? Wo ist eigentlich der Haken dabei? Es gibt tatsächlich viele Einstiegsklassen, die schon bei rund 700 Euro beginnen. Doch inwiefern lohnen sich solche Fernsehgeräte?

Die Frage ist gerechtfertigt wenn man bedenkt, dass es viele Fernseher gibt, die „HDR“-fähig sind und doch aber so günstig. Wenn man sich dann wieder andere Fernsehgeräte anschaut, die es zu kaufen gibt, fragt man sich tatsächlich: Warum ist der eine weit über 3000 Euro wert, und der andere nur 700 Euro?

Die Frage ist wie folgt zu beantworten:

Da diese Geräte die Signale empfangen, verarbeiten und wiedergeben können, erfüllen sie bereits die Voraussetzungen, um als „HDR-TV“ deklariert werden zu dürfen. Nun sollte sich jeder für sich fragen: Wie sieht das Endprodukt (HDR-Bildqualität) danach aus?

Da die Bildqualität darunter somit sehr stark leidet und die Technische Ausstattung dieser „Low Budget HDR-TVs“ aufs minimum reduziert ist, empfehlen wir, wenn auf die neueste Technologie Wert gelegt wird, etwas mehr zu investieren.

Denn nichts ist ärgerlicher, ein Fernsehgerät gekauft zu haben, welches nur minimal die Anforderungen erfüllt.

Es macht also somit keinen Sinn, auf Fernsehgeräte zurückzugreifen, die zwar „gut aussehen“, aber man damit im Prinzip einfach mehr für ein „herkömmliches Fernsehgerät“ ausgegeben hat, nur weil dieses die Signale verarbeiten kann. Jedoch Bild-technisch nicht mehr hergibt. Ich denke, ihr wisst, was ich damit meine.

Bei unseren Reviews analysieren wir Fernsehgeräte und schreiben auch ganz offen darüber, inwiefern das Gerät die Signale verarbeiten und wiedergeben kann. Ein Blick in unseren Reviews lohnt sich.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
300
wpDiscuz